Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
10.10.2017 / Feuilleton / Seite 14

Wanderers Nachtlied

Rafik Will

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Am kommenden Sonntag ist Niedersachsen dran. Die AfD wird dort aktuell bei sechs Prozent gehandelt, die Linkspartei bei fünf. Was wird Sahra Wagenknecht dazu sagen? Nach der Bundestagswahl, bei der die AfD drittstärkste Partei wurde, hatte sie erst mal ihre eigene Partei irritiert, als sie laut überlegte, ob »wir es uns zum Beispiel in der Flüchtlingsfrage zu leicht gemacht und dort vielleicht auch bestimmte Probleme ausgeklammert haben in der Sorge, dass man damit Ressentiments schürt, aber am Ende hat man dann der AfD überlassen, bestimmte Dinge anzusprechen«. Tatsächlich verschieben sich mit der parlamentarisch immer stärker präsenten AfD »bestimmte Dinge« – als erstes in den Diskursen. Mal hören, was uns nach der Niedersachsen-Wahl erzählt werden wird. Eine »Wahl spezial«-Sendung bringt am Sonntag um kurz vor 18 Uhr unter anderem wieder der Deutschlandfunk.

Eigentlich ist er Journalist, Angela Merkel hat er auch außerha...

Artikel-Länge: 3703 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!