Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
09.10.2017 / Ausland / Seite 6

Diaspora springt ein

Puertoricaner in den USA unterstützen ihre Landsleute nach Hurrikan »Maria«

Jürgen Heiser

Die Bevölkerung der Karibikinsel Puerto Rico, die am 20. September durch das Wüten von Hurrikan »Maria« in eine Katastrophe gestürzt wurde, erhält aktuell ihre wichtigste Unterstützung durch private Initiativen aus den USA. Das sagte die Bürgermeisterin der Hauptstadt San Juan, Carmen Yulín Cruz, in einem Interview des US-Senders MSNBC. Den Kurzbesuch von US-Präsident Donald Trump auf der Insel am vergangenen Dienstag nannte sie ein reines »Public-Relations-Ereignis«. Sie hob hervor, vor allem hätten jetzt US-Bürger und private Organisationen aus den gesamten Vereinigten Staaten »ihre Hilfe für Puerto Rico intensiviert«.

Zuvor hatte das vom Tropensturm »Irma« selbst stark verwüstete Kuba den puertoricanischen Behörden Hilfe offeriert, unter anderem durch Entsendung eines mobilen Krankenhauses samt Ärzten. Doch Puerto Ricos Offizielle reagierten nicht auf dieses Angebot. Sie konnten es genauso wenig annehmen wie die von den Vereinten Nationen bereitgestell...

Artikel-Länge: 4553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €