Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
02.10.2017 / Ausland / Seite 6

Leere Worte

Die bürgerlichen Anhänger des Liberalismus verharren in der bloßen Konversation. Doch gesellschaftliche Veränderung beruht auf sozialen Bewegungen

Mumia Abu-Jamal

Hin und wieder erreicht uns aus den Tiefen der Vergangenheit ein besonderes Juwel der Erkenntnis und bringt Licht in unsere Gegenwart. Dabei kann es sich um völlig überraschend auftauchende Quellen handeln. Um das Jahr 1850 herum äußerte sich der konservative spanische Diplomat, Philosoph und Anhänger der katholischen Theologie, Juan Donoso Cortés (1809–1853), in seinen Schriften sehr kritisch über den im Werden begriffenen modernen Staat. Er kritisierte vor allem den bürgerlichen Liberalismus, dessen gesellschaftliche Funktion er damit umriss, sie sei Ausdruck »einer diskutierenden Klasse«.

Cortés entwickelte seine Kritik dem Grunde nach aus seiner Ablehnung der Auswirkungen der Aufklärung, der politischen Folgen der Französischen Revolution von 1789 sowie der französischen Februarrevolution von 1848. In seinen letzt...

Artikel-Länge: 2577 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €