Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
25.09.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Provokation in der Ostsee

»Northern Coasts« – ein NATO-Manöver mit »besonderem Stellenwert«. 5.000 Soldaten trainierten die »hochintensive Kriegführung«

Peer Heinelt

Während sich hiesige Massenmedien vehement über das russisch-belorussische Manöver »Sapad« (»Westen«) empörten, verloren sie über die fast zeitgleich stattfindende NATO-Übung »Northern Coasts« (»Nordküsten«) kein Wort. Dabei hatten die im Sold der Bundeswehr stehenden Propagandisten in ihren Veröffentlichungen zum Thema nicht mit Superlativen gegeizt: »Northern Coasts« sei das »größte jährlich stattfindende Manöver in der Ostsee«, war etwa auf der Website der deutschen Streitkräfte zu lesen. Nach offiziellen Angaben trainierten hier in der Zeit vom 8. bis zum 22. September 5.000 Soldaten die »hochintensive Kriegführung« im Rahmen »amphibischer Operationen«, sprich die Landung an fremden Küsten und die Einnahme im Hinterland liegender Ortschaften. Dabei kamen selbstredend Marineinfanteristen, Fallschirmjäger und sogenannte Spezialkräfte zum Einsatz; beteiligt waren mehr als 50 Kriegsschiffe und U-Boote sowie rund 20 Flugzeuge und Hubschrauber.

Für das deut...

Artikel-Länge: 6820 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €