Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.09.2017 / Inland / Seite 2

Fliegen wie die Minister

Bundeswehrgeneräle sollen Flugbereitschaft der Regierung missbraucht haben

Das Bundesverteidigungsministerium hat den Vorwurf zurückgewiesen, Generäle der Bundeswehr hätten die Maschinen der Flugbereitschaft der Regierung für eigene Dienstreisen missbraucht. Es habe keine »gravierenden Vorfälle gegeben«, sagte der Sprecher von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Freitag in Berlin. Es sei nichts dagegen einzuwenden, wenn Ausbildungs- und Trainingsflüge auch für Dienstreisen der Generäle genutzt würden, wenn die Reise weiterhin dem Ausbildungsziel entspreche.

Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe hatten zuvor in ihren Freitagausgaben berichtet, Flüge würden gezielt als Training und Ausbildung für die Piloten deklariert, um das für die Genehmigungen zuständige Verteidigungsministe...

Artikel-Länge: 2299 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €