Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.09.2017 / Ausland / Seite 1

Erneut Rakete von Pjöngjang abgefeuert

Nach Test von Flugkörper kommt UN-Sicherheitsrat zu Dringlichkeitssitzung zusammen

Die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) hat am Freitag morgen erneut eine Mittelstreckenrakete gestartet. Der Flugkörper überquerte nach Angaben des südkoreanischen Militärs nach dem Start nahe der Hauptstadt Pjöngjang Japan und stürzte in den Pazifik. Es war mit 3.700 Kilometern die bisher größte Flugdistanz beim Test einer militärischen Rakete der DVRK. Die südkoreanische Armee reagierte mit einer eigenen Militärübung, bei der eine ballistische Rakete ins Japanische Meer geschossen wurde.

Der Start hat weltweit für Empörung gesorgt. Alle Mitglieder des UN-Sicherheitsrats verurteilten den Raketentest am Freitag...

Artikel-Länge: 1963 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €