75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.08.2017 / Inland / Seite 5

Lohnfrage im Mittelpunkt

Gegen unsichere Jobs: Partei Die Linke präsentiert Vorschläge für ein neues Normalarbeitsverhältnis

Stefan Thiel

Rekordbeschäftigung und deutsches »Jobwunder« haben eine prekäre Basis: Ein Fünftel der Beschäftigten in der Bundesrepublik arbeitet im Niedriglohnbereich, die Zahl der Leiharbeiter nähert sich der Millionenmarke und unbefristete Arbeitsverhältnisse sind zur großen Ausnahme geworden. Gegen diesen Trend der Prekarisierung der Arbeits- und Lebensverhältnisse argumentiert die Partei Die Linke schon seit Jahren vergeblich an. Nun hat sie sich die Mühe gemacht und konkrete Vorschläge für ein neues Normalarbeitsverhältnis erarbeitet.

Bernd Riexinger, Linke-Parteichef und Koautor des Konzeptes wies am Montag bei der Präsentation desselben in Berlin darauf hin, dass man mit den Vorschlägen durchaus an das alte Normalarbeitsverhältnis anknüpfe. Es sei aber auch klar, dass man dieses nicht einfach so übernehmen könne, schließlich habe es auf dem in der alten Bundesrepublik weit verbreiteten Rollenmodell des männlichen Alleinverdieners beruht. Im allgemeinen versteh...

Artikel-Länge: 4360 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €