3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 26. Juli 2021, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.08.2017 / Inland / Seite 5

Kapital bevorzugen – am besten deutsches

Bankenverband gibt Empfehlungen zur Bundestagswahl heraus

Simon Zeise

Glücklicherweise habe sich das Verhältnis von Banken und Politik normalisiert, sagte Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands deutscher Banken (BdB) am Donnerstag in Berlin bei der Vorstellung der Erwartungen an eine neue Bundesregierung. Beim Ausbruch der Finanzkrise 2007 hätten sich die Parteien beim »Banken-bashing« gegenseitig übertroffen; lange hätten die Geldhäuser »den Kopf eingezogen«, doch heute sei da »die Emotionalität draußen«; die Banker mit allen Parteien im Gespräch – auch bezüglich ihrer Wahlprogramme.

Die von der Partei Die Linke erhobene Forderung nach einer Finanztransaktionssteuer, sei »ein untaugliches Instrument«, weil nicht alle Finanzplätze, insbesondere nach dem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU (»Brexit«) erreicht werden könnten. Kemmers Vorstandskollege Andreas Krautscheid erläuterte, die Grundidee der Besteuerung habe 2007 gelautet: Die Verursacher der Krise sollen zahlen. »Wir haben uns schon immer gefragt,...

Artikel-Länge: 3875 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!