1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.08.2017 / Inland / Seite 8

»Lagerwahlkampf wird es mit uns nicht geben«

Kommt Niedersachsens Linkspartei in den Landtag, könnte sie sich auch eine Regierungsbeteiligung vorstellen. Gespräch mit Anja Stoeck

Lenny Reimann

Der niedersächsische Minister­präsident Stephan Weil, SPD, hat für den 15. Oktober Neuwahlen angekündigt. Die von ihm geführte Landesregierung aus Sozialdemokraten und Grünen hatte zuvor mit dem Übertritt der ehemaligen Grünen-Landtagsabgeordneten Elke Twesten zur CDU-Fraktion ihre Mehrheit im Parlament verloren. Ihre Partei ist aktuell nicht im Landtag vertreten. Machen Sie sich Hoffnungen auf einen Einzug?

Selbstverständlich machen wir uns Hoffnung auf den Einzug. Die Turbulenzen in Niedersachsen sprechen auch dafür.

In aktuellen Meinungsumfragen stehen Sie jedoch nur bei drei bis fünf Prozent. Die NRW-Linke stand kurz vor den dortigen Wahlen im Mai zeitweise bei sieben bis acht Prozent. Trotzdem hat es dort am Ende nicht für einen Landtagseinzug gereicht. Was macht Sie so optimistisch?

In NRW hatte Die Linke andere Voraussetzungen. In Niedersachsen können uns gute Ergebnisse der Bundestagswahl im September Aufwind geben, wir sind aber auch gerade für d...

Artikel-Länge: 4275 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €