10.08.2017 / Sport / Seite 16

Der Darm war’s

London. Pleiten für die Stars Robert Harting, David Storl und Raphael Holzdeppe, nur wenige Lichtblicke wie Carolin Schäfer und Gina Lückenkemper: Den deutschen Leichtathleten droht bei der WM in London ein historischer Misserfolg. Zur Halbzeit steht nur die Silbermedaille von Siebenkämpferin Schäfer auf der Habenseite. »Ich habe keine Ahnung, woran es gelegen hat. Das muss ich jetzt erst mal herausfinden«, sagte der frühere Weltmeister Holzdeppe, nachdem er im Stabhochsprungfinale für das jüngste deutsche Debakel gesorgt hatte. Holzdeppes Ratlosigkeit ist typisch für die deutschen Athleten: Erklären kann sich kaum jemand, was da gerade richtig schiefläuft. Nachdem Katharina Molitor, die vor zwei Jahren in Beijing Gold geholt hatte...

Artikel-Länge: 2313 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe