3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Freitag, 14. August 2020, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
10.08.2017 / Kapital & Arbeit / Seite 9

VW: Sozial statt privat

Besser Bartsch als Lindner

Dieter Schubert

Langsam rappeln sich die Wahlkämpfer. Nach den Sommerlochthemen »Ehe für alle« und »Dieselskandal« scheinen die politischen Recken ihre Müdigkeit abgelegt zu haben und keilen los. Vor allem der Streit um letzteres Thema hat offenbar alte Hemmungen beiseite gefegt und neue Begehrlichkeiten geweckt. So will der bereits als künftiger Vizekanzler gehandelte FDP-Parteichef Christian Lindner den 20-Prozent-Anteil des Landes Niedersachsen an Volkswagen privatisieren. Sehr sehr schlechte Idee, geschichtsvergessen und der Legende folgend, private Schnarchnasen vom Format der Al Thani (denen gehört u. a. Katar) oder der Porsche-Erben (denen gehört die Hälfte von VW) können Ausbeutung besser als der Staat. Von wegen.

Lindner vom FDPchen wurde umgehend ausgekontert. Dietmar Bartsch hatte einen besseren Vorschlag. Die inoffizielle Nummer zwei der vier Spitzenkräfte, die Die L...

Artikel-Länge: 2715 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €