75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.08.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Abzug aus dem Libanon

Al-Qaida aus Nachbarland Syriens vertrieben. Iran und Türkei bemühen sich um Deeskalation im Bürgerkrieg

Karin Leukefeld

In der bergigen Provinz um Arsal unmittelbar an der Grenze zwischen dem Libanon und Syrien hat der Abzug begonnen: 1.116 Kämpfer der dschihadistischen »Nusra-Front«, die sich nun »Front zur Eroberung der Levante« (Dschabha Fatah Al-Scham) nennt, und ihre Angehörigen wurden in einer von der libanesischen Armee kontrollierten Aktion mit Bussen nach Syrien gebracht. Insgesamt seien 8.893 Menschen evakuiert worden, berichtete der libanesische, der Hisbollah nahestehende Nachrichtensender Al-Manar. Der Al-Qaida-Ableger Fatah Al-Scham hatte die letzten Jahre in Syrien für die Errichtung eines »islamischen Staates« gekämpft und war dabei bis in die libanesische Grenzregion vorgedrungen. Nun sind die Dschihadisten zurück im syrischen Idlib, ihre Stellungen um Arsal haben sie in Brand gesteckt. Offenbar planen sie nicht zurückzukehren.

Am Dienstag hatte der Sicherheitschef des Libanons, Generalmajor Ibrahim Abbas, die Bedingungen ausgehandelt, unter denen die Arme...

Artikel-Länge: 6756 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €