Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
19.07.2017 / Sport / Seite 16

Der Bann ist gebrochen

Para-Leichtathletik-WM in London: Erste Goldmedaillen für das deutsche Team

Jens Walter

Die Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London werden erst am Sonntag enden, aber klar ist: Sie werden als die bisher stimmungsvollsten in die Geschichte eingehen. »Die Atmosphäre ist echt wunderbar«, sagte Sprinterin Irmgard Bensusan (Leverkusen), nachdem sie am Montag vor 20.000 Zuschauern über 100 Meter denkbar knapp Bronze verpasst hatte .

Vor dem Startschuss wurden für die Titelkämpfe an der Themse 250.000 Eintrittskarten verkauft, ein Zuschauerrekord für die Behindertenleichtathletik außerhalb der Paralympics. Bensusan, deren rechter Unterschenkel aufgrund eines Nervenschadens teilweise gelähmt ist, hatte am Sonntag, dem dritten Wettkampftag, über 400 Meter die erste Goldmedaille für den Deutschen Behindertensportverband gewonnen. Damit schien ein Bann gebrochen. Am Montag kamen drei weitere dazu. Weitspringer Markus Rehm, Kugelstoßer Sebastian Dietz und Sprinter Johannes Floors wurden ihren Favoritenrollen gerecht.

Rehm distanzierte im Weits...

Artikel-Länge: 3595 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €