Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.07.2017 / Inland / Seite 4

Kulturkampf in Potsdam

Ungelöste Konflikte um Stadtentwicklung – Versammlung vor Fachhochschule ausgerufen

Anselm Lenz

Seit Jahren kämpfen Potsdamer um den Erhalt ihres Stadtkerns. Sie wollen das Areal um die Fachhochschule gemeinnützig weiterentwickeln. Die Stadtregierung hingegen will die DDR-Architektur am Alten Markt abreißen, um, wie es Autoren der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS vom 2. April) ausdrückten, »der Raserei des intoleranten modernen Kleinbürgers (nachzugeben), der seinen kärglichen Geschmack um jeden Preis allen aufs Auge drücken will«. Aus der praktischen Schönheit der FH und dem zwischenzeitlichen Mercure-Hotel wollen Oberbügermeister Jann Jakobs (SPD) und die Investoren ein Zentrum machen in der Art eines »Nachbaus in Disneyland« (FAS). Nachdem sich der Landtag bereits den teuren Wiederaufbau des Stadtschlosses genehmigt hatte, soll jetzt auch noch die Garnisonkirche auf dem Areal nachgebaut werden. In der Garnisonkirche hatten die Nazis 1933 ihren »Tag von Potsdam« gefeiert, den Handschlag von Hindenburg mit Hitler.

Kunsthistoriker, Ökono...

Artikel-Länge: 3998 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €