75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.07.2017 / Medien / Seite 15

Minister mit Medienmacht

In Nordrhein-Westfalen bekommt Miteigentümer der Funke-Gruppe Regierungsverantwortung

Gerrit Hoekman

Bei der Vorstellung seines Kabinetts am 29. Juni in Düsseldorf hat der neue Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, mit der einen oder anderen Überraschung aufgewartet. Eine war die Berufung von Stephan Holthoff-Pförtner zum Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Medien. Am 30. Juni erfolgte die Vereidigung der Kabinettsmitglieder.

Holthoff-Pförnter ist einer der Verleger der mächtigen Funke-Mediengruppe aus Essen, der neben der WAZ und der Thüringer Allgemeinen auch andere Zeitungen gehört. Er hält 17 Prozent der Anteile an dem Konzern. Der 68jährige hat angekündigt, dass er als Minister alle Aktivitäten im Verlag ruhen lassen willen. Erst im November 2016 war er zum Präsidenten des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger gewählt worden.

Im Mai 2014 übernahm Funke einen großen Teil der Zeitschriften und Zeitungen des Axel-Springer-Verlags, unter anderem die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt. Hörzu, Funku...

Artikel-Länge: 3084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk