Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
30.06.2017 / Feminismus / Seite 15

Bekenntnis zur Verantwortung des Künstlers

Mutige Pazifistin und Nazigegnerin: Die vor 120 Jahren geborene Schriftstellerin Adrienne Thomas

Christiana Puschak

Wer Adrienne Thomas ist, wissen nur wenige. Zwar wurde sie von der Frauen- und Friedensbewegung und von Exilforscherinnen zeitweilig wiederentdeckt. Dauerhaftes Interesse fand ihr Schaffen aber nicht. Immerhin: Vor einigen Jahren erschien eine in den deutschen Feuilletons vielbeachtete Neuauflage ihres Antikriegsromans »Die Katrin wird Soldat«. 1930 hatte das Buch ein überwältigendes Echo und internationale Beachtung gefunden. Es wurde sogar verfilmt.

Dieser Bestseller fügte den Antikriegsbüchern von Ludwig Renn, Erich Maria Remarque und Arnold Zweig eine weibliche Sicht hinzu. Wie ihre späteren Romane, so basieren auch die hier geschilderten Erlebnisse der Protagonistin im Ersten Weltkrieg auf eigenen der Autorin, die mit bürgerlichem Namen Hertha Strauch hieß und aus einer in Elsass-Lothringen ansässigen jüdischen Familie stammte. Erzählen die ersten Teile dieses Romans von den eher unbeschwerten »Backfischjahren« der Protagonistin, so ändert sich dies m...

Artikel-Länge: 3330 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €