Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
29.06.2017 / Titel / Seite 1

Putsch der Gotteskrieger

Granatenangriff aus Hubschrauber auf Innenministerium und Obersten Gerichtshof Venezuelas in Caracas

André Scheer

Das Video wirkt gespenstisch. Ein mutmaßlicher Offizier in der Uniform der venezolanischen Kriminalpolizei CICPC (Korps für wissenschaftliche, strafrechtliche und kriminalistische Ermittlungen) steht vor vier maskierten Männern mit Maschinenpistolen und verliest eine Kampfansage an die Regierung von Präsident Nicolás Maduro. Sie seien »Nationalisten« und »Gotteskrieger«, die »von der Wahrheit und Jesus Christus begleitet« würden. In dem Video verlangen die Männer den »sofortigen Rücktritt« Maduros und die Durchführung »allgemeiner Wahlen«.

Die professionell ausgeleuchtete Aufnahme von viereinhalb Minuten Dauer ist die Erklärung der Täter zu einem Anschlag, bei dem die Terroristen am Dienstag abend (Ortszeit) in Caracas mit einem Hubschrauber die Gebäude des Innenministeriums und des Obersten Gerichtshofs (TSJ) attackiert hatten. Verletzt wurde niemand, was von den Behörden jedoch auf das schnelle Eingreifen der Luftwaffe zurückgeführt wird.

Informationsmini...

Artikel-Länge: 3407 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €