1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.06.2017 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Es begann in Brieselang

Lange blieb es ruhig bei Zalando. Doch zunehmend wehren sich die Beschäftigten gegen die miserable Bezahlung – allen voran eine Brandenburger Belegschaft

Gudrun Giese

Es rumort bei Zalando: Immer mehr Beschäftigte engagieren sich in der Gewerkschaft Verdi, Betriebsräte werden aktiv – und Mitte Juni gab es erstmals in der Geschichte des Onlineversandhändlers Streiks (siehe jW vom 16. Juni). Einige hundert Angestellte von Zalando Brieselang legten die Arbeit nieder, um den Forderungen nach höherem Entgelt und Standortsicherung Nachdruck zu verleihen. Zudem protestierten sie gegen den hohen Anteil sachgrundlos befristeter Stellen. Am 7. Juli werden Unternehmen und Tarifkommission zur zweiten Verhandlungsrunde zusammenkommen.

»Die Streiks sind als Warnung gedacht, die Kolleginnen und Kollegen ernst zu nehmen«, sagte Markus Hoffmann-Achenbach von Verdi. »Mit Zumutungen wie in der ersten Verhandlungsrunde am 13. Juni brauchen sie uns nicht noch einmal zu konfrontieren.«

Zalando präsentierte bei der Gelegenheit ein als »Zukunftstarifvertrag« betiteltes Papier, mit dem die bisherige Entlohnung festgeschrieben und die Regelungen ...

Artikel-Länge: 4437 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €