Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
26.06.2017 / Feuilleton / Seite 10

Sterne hoch, Standarten nieder!

Ralph Schüllers neues Album

Wiglaf Droste

»Alle Steine an dein Fenster, / die Nacht fragt nicht warum, / Flaschen und Gespenster / und Stunde um Stunde herum« – das klingt wie der 19jährige, der ich einmal war und Häuserwände hochkletterte, um die von ihren Eltern wohlverwahrte Liebste zu treffen. Der Mann, der das singt, ist aber keine 19 mehr, sondern, mit Tom Wolfe gesprochen, »A Man in Full«. Ralph Schüller (Foto) heißt der Kerl, stammt, wie seine Konzertagentin Silvia Heinz auch, aus dem Paarhundertseelenkaff Gehlberg in Thüringen, lebt in Leipzig, kann trotzdem richtig malen und verdingt sich als Graphiker beim MDR, der erst wieder etwas taugen wird, wenn Heidi Eichenberg und Alexander Mayer den Schlüssel zum Radio in die Hände bekommen.

Als das ihm eigentliche Wesen schreibt Ralph Schüller Gedichte und Lieder, und da er über das Leben soviel weiß, wie einer mit Gutmittevierzig über das Leben wissen kann, schreibt und singt er substantiell prall und in der Form...

Artikel-Länge: 2917 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €