3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.06.2017 / Inland / Seite 5

Erst der Konzern

Umfrage im Auftrag von Peter Grottian: Große Unzufriedenheit mit Aufarbeitung des VW-Abgasskandals

Bernd Müller

Wie stehen die Bürger zum VW-Abgasskandal? Volkswagen selbst habe die Bevölkerung befragen lassen, halte aber die »nicht gerade schmeichelhaften Beurteilungen« unter Verschluss, erklärte Peter Grottian, emeritierter Professor für Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Deshalb hat er im April selbst eine Befragung beim Forschungsinstitut Quotas in Hamburg in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse am Mittwoch vorgestellt wurden.

Der Vorgang wird demnach als »Unternehmens- und Politikversagen gleichermaßen eingestuft«: Mehr als die Hälfte der Befragten sei unzufrieden mit der Aufarbeitung, und drei Viertel hätten den Eindruck, »die Bundesregierung vertrete eher oder überwiegend Unternehmer- statt allgemeiner Bürgerinteressen«. Rund 60 Prozent empfinden es als Skandal, dass die Ergebnisse der von VW eingesetzten Untersuchungskommission nicht veröffentlicht werden, und fast 85 Prozent der Befragten fordern »eine wirklich unabhängige Untersuchungs...

Artikel-Länge: 2990 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €