75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.06.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Wende von außen

Proteste gegen Korruption in Russland: Westliche Stiftungen halten sich auffällig zurück. Dahinter steckt Kalkül

Reinhard Lauterbach

In der Welt der deutschen politischen Stiftungen herrscht beredtes Schweigen – zumindest im online einsehbaren Teil ihres Wirkens, das der Information und Einstimmung für Multiplikatoren und Meinungsmacher gewidmet ist. Die einzige Stiftung, die sich relativ zeitnah zu den Antikorruptionsprotesten dieses Frühjahrs und Sommers in Russland geäußert hat, ist die den Grünen nahestehende Heinrich-Böll-Stiftung, und auch die nur indirekt – über den Blog ihres früheren Moskauer Büroleiters Jens Siegert. Der beobachtet ganz richtig wachsende Sozialproteste in Russland und wirft ihnen gut leninistisch Tradeunionismus vor: »Man sollte diese Proteste nicht überbewerten. Meist bleiben sie lokal. Meist sind es nicht mehr als ein paar hundert Menschen, die protestieren. Fast nie werden diese Proteste politisch, indem sie (mehr) Mitsprache oder politische Veränderungen fordern. Mein Eindruck ist aber, dass die Zahl solcher Proteste zunimmt. (…) Zusammen mit den Proteste...

Artikel-Länge: 7424 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk