Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.06.2017 / Inland / Seite 4

Eben kein Bürgerkrieg

Veranstaltungsreihe zum G-20-Gipfel in Hamburg: jW-Autorin referierte über Syrien

Kristian Stemmler

Der Ort war gut gewählt. Vom Gelände des Veranstaltungshauses »Club!Heim« am Rande des Hamburger Schanzenviertels sind die Messehallen zu sehen, wo sich in gut zwei Wochen die Mächtigen der Welt zum G-20-Gipfel treffen werden. Dort wird wohl auch ein Thema besprochen, das am Dienstag im »Club!Heim« intensiv beleuchtet wurde: der Krieg in Syrien. Die Journalistin und Autorin Karin Leukefeld, die auch für junge Welt aus dem Land berichtet, referierte über Hintergründe des Konflikts im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Bündnisses »Bildung ohne Bundeswehr« anlässlich des G-20-Treffens.

Vor rund 100 Zuhörern räumte Leukefeld, die seit 2010 in Syrien akkreditiert ist und sich anders als die meisten westlichen Kollegen relativ frei im Land bewegen kann, mit den Vorstellungen auf, die hierzulande dank der Berichterstattung bürgerlicher Medien vorherrschen. Ihre Informationen zeigten, dass der Krieg eben kein Bürgerkrieg ist, der wie eine Naturkatastrophe über d...

Artikel-Länge: 3783 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €