Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.06.2017 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Der Schatz im Keltengrab

Bei Ausgrabungen im französischen Lavau wurde das Grab eines reichen Kelten entdeckt. Das Fürstengrab stammt aus dem 5. Jahrhundert vor Christus und barg zahlreiche Beigaben und Prestigeobjekte. Dazu zählen ein Streitwagen, Goldschmuck und ein Bronzekessel mit dem Bild des griechischen Flussgottes Acheloos. Die Griechen sind halt dann doch etwas kulturell hervorstehender als – sagen wir – die Schäubles.

Arte, Sa., 20.15

State of Play – Der Stand der Dinge

Ein Kleinkrimineller wurde erschossen. Kurz darauf wird die Assistentin und Geliebte des Politikers Stephen Collins vor einen Zug gestoßen. Zwischen den Todesfällen ist zunächst kein Zusammenhang erkennbar. Doch als bei Reporter Cal McAffrey plötzlich sein al...

Artikel-Länge: 2310 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €