Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
01.06.2017 / Ausland / Seite 6

Besetzte Rektorate

In Belgien verhinderten Studierende die Erhöhung von Studiengebühren

Tino Brömme

Belgiens Studentinnen und Studenten machen Politik »mit den Füßen«. Anfang Mai verhinderten sie mit einer sechstägigen Besetzung zweier Hochschulrektorate, dass die Studiengebühren für Nicht-EU-Bürger auf das Fünfzehnfache der bisherigen Summe angehoben werden. Die Studentenvertretungen der französischsprachigen Universitäten Belgiens, der Dachverband FEF, Jugendorganisationen und Vereine ausländischer Kommilitonen hatten sich dazu untereinander koordiniert.

Den Auftakt zu den Aktionen bildeten zwei Protestmärsche, einer auf dem Campus der Freien Universität Brüssel (VUB) und einer zur Katholischen Universität Leuven (KUL). Dort angekommen, wurden die Zugänge der Rektorate mit Tischen und Stühlen verbarrikadiert und offiziell für besetzt erklärt.

»Die Hochschulen wollen die höheren Gebühren, weil sie internationales Prestige bedeuten und zusätzliche Einnahmen«, erläuterte FEF-Generalsekretärin Coralie Sampaoli. »Außerdem dachten sie, dass die Öffentlichkeit...

Artikel-Länge: 3385 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen