3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.05.2017 / Inland / Seite 2

»Ich habe eine Rentenerwartung von 400 Euro«

Berliner Musikschullehrer fordern faire Arbeitsbedingungen, angemessene Bezahlung und Entfristung der Verträge. Gespräch mit Dirk Strakhof

Ben Mendelson

Die Gewerkschaft ver. di fordert den Berliner Senat auf, Tarifverhandlungen für die Musikschullehrer aufzunehmen. Was müsste bei Ihren Arbeitsbedingungen verbessert werden?

Aktuell sind mehr als 90 Prozent der Musikschullehrer in Berlin Honorarkräfte. Wir sind befristet beschäftigt, weil wir immer nur Ein-Jahres-Verträge für die Schüler bekommen. Tatsächlich unterrichten wir die meisten Schüler aber über längere Zeiträume. Unsere Honorare sind viel zu niedrig und nicht unserer Ausbildung angemessen. Wir sind alle Musiker mit Hochschulabschlüssen. Aber seit den 90er Jahren haben wir tendenziell immer weniger verdient. Denn damals wurden unsere Honorare von der Tarifentwicklung im öffentlichen Dienst abgekoppelt. Deshalb habe ich heute eine Rentenerwartung von 400 Euro pro Monat. Da muss dringend etwas geändert werden.

Bis jetzt bekommen wir 25 Euro für eine Dreiviertelstunde Unterricht, egal, ob wir einen Schüler oder ein ganzes Ensemble unterrichten. Dabei ...

Artikel-Länge: 4186 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!