Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
26.05.2017 / Feminismus / Seite 15

Die Verletzlichen im Blick

Wissenschaftlerin María do Mar Castro Varela mit »Preis für couragierte Lesben« geehrt

Susanne Lück

Am 21. Mai wurde in Bochum der neue Preis für couragierte Lesben, »CouLe« an die Politologin und Sozialwissenschaftlerin María do Mar Castro Varela verliehen. Sie lehrt an der Berliner Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Mit ihrer Arbeit setzt sie sich insbesondere für die Rechte von lesbischen Frauen mit Migrations- und Rassismuserfahrung ein.

Die Landesarbeitsgemeinsacht (LAG) Lesben in Nordrhein-Westfalen hatte den vormaligen Augspurg-Heymann-Preis in diesem Jahr neu umbenannt und neu konzeptioniert. Vor rund 140 geladenen Gästen nahm María do Mar Castro Varela die Auszeichnung am vergangenen Sonntag im Bochumer Jahrhunderthaus in Empfang. Die LAG möchte mit der Auszeichnung Frauen würdigen, die engagiert für die Interessen von Lesben und gegen ihre Diskriminierung eintreten.

»Der Name mag sich geändert haben, Zielsetzung und Absicht sind aber dieselbe geblieben«, sagte Moderatorin Ann-Marie Krewer und erinnerte an das, was The...

Artikel-Länge: 3229 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen