Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.05.2017 / Politisches Buch / Seite 15

Die Imperialisten besiegt

Marxistische Blätter erinnern an die Errungenschaften der russischen Oktoberrevolution

Schwerpunktthema der Marxistischen Blätter ist die russische Oktoberrevolution von 1917. In mehreren Beiträgen wird auf die enormen sozialen Umwälzungen eingegangen, die die Bolschewiki in Gang setzten. Im Zarenreich habe die durchschnittliche Lebenserwartung 40 Jahre betragen, schreibt Michael Krjukow. Ohne Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sei zehn bis zwölf Stunden am Tag gearbeitet worden, Altersrente habe es nicht gegeben. Nirgendwo, außer in Brasilien und einigen asiatischen Kolonien und Halbkolonien, habe es derartig massenhafte und regelmäßige Hungersnöte mit Millionen Opfern wie in Russland gegeben, obwohl das Land mit seinen Getreideexporten fast ganz Europa versorgte. »Die meisten großen Unternehmen gehörten ausländischem Kapital«, schreibt Krjukow. Mindestens die Hälfte des Bankkapitals besaßen deutsche, französische und englische Kapitalisten, erklären Jelena und Alexander Charlamenko. Russland habe Kriege geführt, die de...

Artikel-Länge: 2969 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €