Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.05.2017 / Ausland / Seite 2

Mordsdeal mit Saudi-Arabien

US-Präsident Trump unterzeichnet Rüstungsdeals über 350 Milliarden Dollar

Kriege sind ein blutiges Geschäft, und ein profitables. Für die USA allemal. Damit das so bleibt, hat US-Präsident Donald Trump am Samstag, dem ersten Tag seines bis zum heutigen Montag dauernden Besuchs in Saudi-Arabien, einen Vertrag über Waffenlieferungen an die wahhabitische Monarchie abgeschlossen. Riad kauf Mordgerät in Höhe von rund 110 Milliarden US-Dollar (knapp 100 Milliarden Euro). Über einen Zeitraum von zehn Jahren soll Saudi-Arabien sogar Waffen im Wert von etwa 350 Milliarden US-Dollar aus den Vereinigten Staaten anschaffen.

Der Rüstungsvertrag gilt als einer der höchsten in der an Waffenverkäufen nicht armen US-Geschichte. Saudi-Arabien führt seit 2015 Krieg im südlichen Nachbarland Jemen. Dabei wird es auch von de...

Artikel-Länge: 2308 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €