75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.04.2017 / Feuilleton / Seite 10

Reim muss bleim!

Der Lyriker Peter Rühmkorf konnte alles außer Politik. Jetzt sind seine »Sämtlichen Gedichte« erschienen

Ronald Weber

Als der Dichter Peter Rühmkorf im Frühsommer 2008 starb, waren die deutschen Feuille­tons voller Ehrbekundungen. Denn mit ihm ging einer der bedeutendsten Schriftsteller der Bundesrepublik, ein Urgestein, dessen Gedichte längst zum Kanon der westdeutschen Literatur nach 1945 zählen. Sein literarisches Debüt feierte Rühmkorf in der Hamburger Literaturzeitschrift Zwischen den Kriegen. Unter Pseu­donym erschienen hier seine ersten Gedichte, die später in den Band »Heiße Lyrik« eingingen. Sie erinnern in Diktion und Sound an den in den 1950er Jahren im Westen äußerst populären Gottfried Benn, aber ihnen fehlen dessen von Nietzsche herrührender hoher, zeitloser Ton und die Geste des dichterischen Sehers. Das lag wohl auch an einem anderen frühen Gewährsmann des Lyrikers, mit dem er sich zeitlebens beschäftigte: Bertolt Brecht. Benn und Brecht bilden gewissermaßen die beiden Pole, zwischen denen Rühmkorf literarisch operierte.

In den 1950er Jahren war Rühmkorf e...

Artikel-Länge: 6015 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €