75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.04.2017 / Inland / Seite 2

»Der Konzern greift die Demokratie an«

Aktivisten wollen die Fusion von Bayer und Monsanto verhindern. Die Stadt Bonn will sie nur im Abseits ­demonstrieren lassen. Gespräch mit Jan Pehrke

Ben Mendelson

Sie wollen an diesem Freitag in Bonn gegen die Hauptaktionärsversammlung von Bayer demonstrieren. Die Stadt »vermietete« allerdings den Platz der Vereinten Nationen unmittelbar vor der Versammlungshalle für läppische 500 Euro an Bayer. Ihre Demonstration, die dort hätte stattfinden sollen, wurde in eine Seitenstraße verschoben. Wurde in Bonn die Versammlungsfreiheit verscherbelt?

Auf jeden Fall. Wir können auch die Begründung, mit der unsere Klage gegen die Abdrängung vom Verwaltungsgericht Köln abgelehnt wurde, gar nicht verstehen. Bayer argumentiert hier hauptsächlich mit dem Bestehen einer »Terrorgefahr«. Das ist absurd und infam. Der Großkonzern führt als Beispiel auch den Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund an, argumentiert dann, dass vielleicht Anschläge aus Habgier-Motiven zu erwarten seien. Deshalb müsse es eine »Konzern-Bannmeile« geben. Tatsächlich will Bayer einfach den Protest von der Hauptversammlung fernhalten.

Das Hauptthema bei der Ak...

Artikel-Länge: 3950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €