Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.04.2017 / Inland / Seite 4

Demonstrative Einigkeit

Parteitag der AfD beschließt Grundsatzprogramm. »Identität« und »Werte« prägen die Debatte. Petrys »Zukunftsantrag« wird nicht behandelt

Sebastian Friedrich, Köln

Das Wochenende ging zumindest gut los für Frauke Petry. Als Vorsitzende eröffnete sie im Kölner Maritim-Hotel am Samstag den Bundesparteitag der »Alternative für Deutschland« (AfD). Für ihre versöhnliche und bisweilen selbstkritische Eröffnungsrede erhielt sie erstaunlich viel Applaus. Doch dann folgte ihre Demontage in drei Akten: Kurz nach ihrer Rede ging es um ihren berüchtigten Zukunftsantrag. Darin spricht sie sich für eine realpolitisch angehauchtere Ausrichtung aus. In ihrer Rede hatte sie noch einmal dafür geworben und Überarbeitungen gemeinsam mit Alexander Gauland in Aussicht gestellt, den sie in dem Antrag noch persönlich als Vertreter des fundamental­oppositionellen Kurs kritisierte. Es half nichts − die Delegierten wollten den Antrag ihrer Vorsitzenden noch nicht einmal behandeln. Dann kam der nächste aus den Reihen von Petrys Anhängern: Man möge aus Zeitgründen auf die Wahl eines Spitzenteams für die Bundestagswahl verzichten. Das hätte Petr...

Artikel-Länge: 4165 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen