3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
11.04.2017 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

»Haben das Werk ständig bewacht«

Der Coca-Cola-Konzern wollte seinen spanischen Standort in Fuenlabrada demontieren lassen. Doch die Beschäftigten wehrten sich. Gespräch mit Juan Carlos Asenjo

Katrin Küfer

Die Belegschaft der Coca-Cola-Abfüllanlage in Fuenlabrada bei Madrid kämpft seit mehr als drei Jahren um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Die Auseinandersetzung hat über die Grenzen Spaniens hinaus für Aufmerksamkeit gesorgt. Was war ihr Ausgangspunkt?

Lange gab es in Spanien sieben Abfüllanlagen des Coca-Cola-Konzerns. Die Weltzentrale in Atlanta in den USA hat sich in den Kopf gesetzt, mit einem Restrukturierungsplan bis 2020 die Produktion auf einen spanischen Betrieb zu konzentrieren. Sie verkündete Anfang 2014 die Schließung von vier spanischen Niederlassungen mit insgesamt 1.253 Arbeitsplätzen. Der größte betroffene Betrieb ist unser Werk in Fuenlabrada mit über 600 Stellen, an denen noch einmal weitere 1.000 Jobs etwa bei Zulieferern hängen. Wir standen wohl deshalb auf der Abschussliste, weil wir landesweit das Coca-Cola-Werk mit den besten Arbeitsbedingungen, Tarifverträgen und Löhnen waren. Hier gab es sogar eine Betriebsrente für die Beschäftigte...

Artikel-Länge: 3944 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €