3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
11.04.2017 / Feuilleton / Seite 14

Im Abseits

Rafik Will

Zum Youtube-Star zu werden ist nicht einfach. Eine Reihe von fiktiven Fehlschlägen beim erhofften Aufstieg zum Social-Media-Liebling ist Gegenstand des amüsanten Hörspiels »Das Babäm-Prinzip« (WDR 2015; Di., 19 Uhr, WDR 3 und Wdh. 23 Uhr, 1Live) von Andrea Halter und Philip Stegers. »Der Zaun von Melilla« (SWR 2016; Di., 19.20 Uhr, SWR 2) von Patrick Batarilo ist dagegen ein Drama über die Flucht in die ursprünglich marokkanische Stadt und jetzige spanische Exklave. Jakob Weingartner macht sich für das Feature »Der Geschichtenerzähler von Buenos Aires« (NDR/WDR 2017; Ursendung Di., 20 Uhr, NDR Kultur) auf, die therapeutische Wirkung des Erzählens auf Gefängnisinsassen und andere Randgestalten der argentinischen Hauptstadt zu untersuchen.

Trennungsgeschichten in pointierter Form liefert Ilma Rakusas »Love after Love«(RBB/ORF 2017; Di., 21 Uhr, ORF Ö1). Um psychische Erkrankung und Suizid in der frühen BRD geht es bei Karlheinz Koinegg im Hörspiel »Lauter li...

Artikel-Länge: 3607 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €