Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
10.04.2017 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Offensiv antikapitalistisch

Zu jW vom 21. März: »Strategien gegen rechts«

Ich finde die Analyse der Autoren schlüssig und sehr gut. Wesentliche Punkte der Rechtsentwicklung werden klar und korrekt benannt: Rechtsanbiederung auch der Linkspartei, staatstragender Antifaschismus (…). Auch die Ablehnung des Bündnisses mit bürgerlichen Parteien gegen deren noch rechtere Konkurrenz ist absolut richtig.

Was die Ausrichtung der Strategie angeht, komme ich jedoch zu anderen Schlussfolgerungen. Dieser Teil ist auch der schwächste im Text, was schon an der Wahl des Konjunktivs zum Ausdruck kommt: »würden, hätte, könnten«. Ich denke, die Gewerkschaften haben ausreichend gezeigt, dass sie kein Interesse an radikaler Politik haben, sondern ein vollständig in korporatistische Methoden eingebundenes staatliches Disziplinierungsorgan sind (…). Die Massen gilt es jenseits von Staat, Parteien und Gewerkschaften zu erreichen. Daher wäre unsere Aufgabe als radikale Linke, Klasse...

Artikel-Länge: 5969 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €