Gegründet 1947 Freitag, 15. November 2019, Nr. 266
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
10.04.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Modi lässt die Maske fallen

Mit Yogi Adithyanath ernannte der Premier einen Rechtsaußen zum neuen Chefminister Uttar Pradeshs

Thomas Berger

Seit Mitte März ist Yogi Adithyanath neuer Chefminister in Uttar Pradesh. Mit dieser Personalie für die Spitze der Regionalregierung hat Premier Modi viele überrascht. Statt für den bevölkerungsreichsten Unionsstaat, das »Herzstück Indiens«, auf jemanden zu setzen, der wie er selbst als jemand gilt, der Infrastruktur und Wirtschaft vorantreibt, fiel die Entscheidung auf einen Mann, der selbst in der BJP als klarer Rechtsaußen zählt.

Da Indiens Parteien alles andere als basisdemokratisch organisiert sind, werden solche Posten traditionsgemäß vom »High Command« vergeben. Im BJP-Vorstand wiederum kann Modi nach Belieben schalten und walten. Dass er mit Adityanath einen berüchtigten Hassprediger präsentiert, darf als Zeichen gewertet werden, wie sicher sich die Hindu-Nationalisten...

Artikel-Länge: 2449 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €