1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.03.2017 / Feuilleton / Seite 10

»Stechen, Brennen, Hobeln«

Was ist eine Dudette? Ohne Genre- und Gendergrenzen: Das war das achte Berliner Hörspielfestival

Rafik Will

Was für ein Parcours: Zuerst lässt man sich im Narbenstudio ein paar schmückende Wunden einätzen, macht sich dann auf den Weg durchs postapokalyptische Wien, aus dem man aber wieder vor einem mutantenhaften, käferartigen Baby flüchtet, um sich endlich in einer Wohngemeinschaft mit einem Schuhfetischisten, der aus einem explodierten Vulkan geflohen ist, niederzulassen. Wo gibt’s denn so was? Beim Berliner Hörspielfestival (BHF).

Vergangenes Wochenende fand es zum achten Mal im Theaterdiscounter, nahe dem Alexanderplatz, statt. Traditionell sind diese Abende ganz der freien Hörspielszene gewidmet. Kategorisiert nach ihrer Länge, werden die Hörspiele in vier Wettbewerben vorgestellt. Es geht um das »lange brennende Mikro« (für Stücke von 20–60 Minuten), das »kurze brennende Mikro« (5–20), das »glühende Knopfmikro«(bis 5) und den »Mikroflitzer« (bis eine Minute). Nur über das »lange brennende Mikro« stimmte eine Fachjury unter Vorsitz des Hörspielkritikers Joc...

Artikel-Länge: 3796 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €