1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.03.2017 / Feuilleton / Seite 10

Pomologen

Helmut Höge

Eine Zeit lang dachte ich, Pomologen, also Apfelforscher, gäbe es nur in der DDR. Ich hatte dort einige kennengelernt, während in der BRD ab den 60ern zirka fünf Millionen Apfelbäume gefällt wurden – es gab dafür Prämien von der Europäischen Gemeinschaft in Höhe von 50 Pfennig pro Baum. Den Verantwortlichen schwebte ein EG-weiter »Einheitsapfel« vor.

Mit dem Erstarken der Ökologiebewegung Ende der 70er drehte sich der Wind, heute gibt es in Deutschland wieder rund 2.000 Apfelsorten. Nach einer Demo gegen industrielle Landwirtschaft traf ich im Januar die Pomologin Zori Dierolf. Sie kommt aus Löchgau, einem schwäbischen 6.000-Einwohner-Ort im Kreis Ludwigsburg mit gutem Klima und fruchtbarem Lößboden, auf dem Wein, Gemüse und Obst angebaut werden. In dieser Gegend gibt es viele Streuobstwiesen. Dierolf ist Mitglied im BUND, im Verein »Obst- und Gartenbau« sowie im Pomologenverein »Gartenfreunde« – »die haben das Sortenwissen«, sagt sie. Ihr Mann verdiene al...

Artikel-Länge: 3798 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €