Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. April 2020, Nr. 81
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
23.03.2017 / Medien / Seite 15

Angriff der »Sturmreiter«

Vandalismus online: Nach Ausweisung der türkischen Familienministerin aus den Niederlanden kam es zu Hunderten von Attacken auf Webseiten

Gerrit Hoekman

Kunden, die am Montag vor einer Woche die Website des Autohauses Schaepkens im niederländischen Klimmen aufriefen, staunten nicht schlecht: Auf der Homepage wurden sie von türkischer Musik begrüßt. Anstelle der angebotenen Fahrzeuge waren das Atatürk-Mausoleum in Ankara zu sehen und die blutrote Fahne mit dem türkischen Mondstern.

»Ihr Niederländer glaubt, dass wir nichts unternehmen, aber da liegt ihr falsch. Wir werden niemals vergessen, was ihr uns angetan habt«, stand dort auf englisch. Der Text nahm offensichtlich Bezug auf die Ausweisung der türkischen Familienministerin aus den Niederlanden zwei Tage zuvor. Als er gemerkt habe, dass seine Internetseite gehackt worden sei, habe er sie zügig aus dem Netz genommen, sagte Besitzer Loek Schaepkens gegenüber dem lokalen Radiosender Limburg 1. Er habe keine Idee, warum es ihn erwischt habe, sein Betrieb habe keinen Kontakt in die Türkei.

Der Homepage eines Gartencenters bei Venlo erging es nicht anders, sog...

Artikel-Länge: 4809 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos probelesen!