Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
23.03.2017 / Feuilleton / Seite 11

So muss es sein

Vom Versuch zur Leidenschaft: Candelilla lassen einen auf ihrem dritten Album »Camping« zusammenzucken

Rafik Will

Der Postmoderne wird immer wieder als Leitmotiv zugeschrieben, dass »alles geht«. Auch wenn es der Wissenschaftstheoretiker Paul Feyerabend anders gemeint hat, war dieses Motto ästhetisch noch nie so verbreitet wie heute, vor allem in der Kultur mit lauter Retro-, Crossover- und Bastardisierungskonzepten. Etwas jedoch bleibt beim Jonglieren mit Versatzstücken aus dem Beliebigkeitsfundus auf der Strecke: die Unbedingtheit der Äußerung. Manchmal begegnet man ihr doch noch – zum Beispiel auf »Camping«, dem neuen Album der Münchener Postpunk-Band Candelilla. Hier hat man beim Hören das Gefühl, eindeutig so und nicht anders muss es sein!

Es ist ihr drittes Studioalbum. Für das zweite, »Heart Mutter« (2013), hatten sie noch den weiten Weg nach Chicago auf sich genommen, um dort mit dem berühmten Produzenten Steve Albini zu arbeiten. Für »Camping« mussten die vier Frauen nur nach Hamburg reisen, um den nicht weniger legendären Produzenten Tobias Levin aufzusuchen...

Artikel-Länge: 4410 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €