21.03.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Von Papierfliegern und Gummiklauseln

Jörg Kronauer

Ob er wieder Papierflieger falten wird? Robert Lighthizer, designierter Handelsbeauftragter der Trump-Administration, ist in den 1980er Jahren schon einmal mit der Abwehr von Importen in die Vereinigten Staaten befasst gewesen. Damals war er, ein Mann der US-Schwerindustrie und überzeugter Anhänger protektionistischer Maßnahmen, stellvertretender Handelsbeauftragter unter Präsident Ronald Reagan. Es ging darum, japanische Stahlexporte in die USA zu reduzieren. Lighthizer saß mit einer Verhandlungsdelegation aus Japan zusammen, ließ in aller Ruhe seine Gesprächspartner reden, nahm eines der Blätter mit ihrem Verhandlungsangebot zur Hand, knickte es zu einem Flugzeug, hob es hoch, zielte und warf es dem japanischen Verhandlungsführer ins Gesicht. Das japanische Angebot war damit erledigt. Wenige Tage später, so berichtet es das Nach...

Artikel-Länge: 2618 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe