Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
01.03.2017 / Thema / Seite 12

»Neoliberalismus mit nationalistischem Antlitz«

Was ist von der Wirtschaftspolitik Donald Trumps zu erwarten? Wie muss sich die US-amerikanische Linke ­aufstellen? Ein Gespräch mit Leo Panitch

In der vergangenen Woche erschien die neue Ausgabe des seit 2011 mit wachsender Leserzahl in den USA herausgegebenen sozialistischen Magazins Jacobin. Wir veröffentlichen daraus mit freundlicher Genehmigung der Redaktion in New York die Übersetzung eines Gesprächs, das die Zeitschrift mit Leo Panitch geführt hat. Der kanadische Marxist lehrt an der York University in Toronto und ist Herausgeber des britischen Periodikums Socialist Register. Das neue Jacobin-Heft kann unter www.jacobinmag.com bestellt werden. (jW)

Gibt es etwas, was am Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen positiv zu bewerten ist? Ist der weltweite und ungehinderte Freihandel der Unternehmen jetzt nicht mehr länger sicher?

Die Transpazifische Partnerschaft (TPP) ist Geschichte, das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) wahrscheinlich auch. Ich gehe aber nicht davon aus, dass dies das Ende internationaler neoliberaler Abkommen bedeutet, die den freien Fluss des Kapitals und dessen Schutz in einem and...

Artikel-Länge: 21404 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €