1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.02.2017 / Feuilleton / Seite 11

Schrammen auf Pappe

Die Stille der Dinge des Malers René Wirths in einer Berliner Ausstellung

Tom Mustroph

Malen, was ist – das ist das Motto von René Wirths. Der Berliner Maler interpretiert die alte, gern etwas geringschätzig betrachtete Kunst des Stillebens neu. Er fängt keine bukolischen Szenerien ein, volle Tafeln mit glänzendem Obst und totem Tier oder in mattes Licht getauchte Landschaften. Nein, Wirths konzentriert sich auf Objekte wie Tacker und Tonbandgeräte, Holzbretter und Wasserflaschen, ja ganze Motorräder oder ramponierte Lederfußbälle.

Er wählt diese Objekte aus, holt sie sich ins Atelier, lässt sie dort in ihrer Qualität als Ding wirken – angewandte Phänomenologie also – und überträgt sie schließlich in fotorealistischer Manier, meist mehrfach vergrößert, auf die Leinwand.

Und so sind sie jetzt im Galerieraum des Haus am Lützowplatz zu sehen: ein altes Tonbandgerät, metergroß, mit Gebrauchsspuren wie Kratzern und sich ablösenden Klebeetiketten auf den Bändern. Das antiquierte Aufzeichnungs- und Abspielgerät wirkt täuschend echt; man möchte die S...

Artikel-Länge: 4863 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €