Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
24.02.2017 / Feuilleton / Seite 10

Alles spinnt sich aus kosmischer Stille

Rollt und rumpelt, flirrt und strudelt zurück in klingendes Schweigen: Matthias Pintschers CD »Bereshit«

Stefan Siegert

Matthias Pintscher hat früh angefangen. »In jungen Jahren«, heißt es etwas rätselhaft bei Wikipedia, habe der Musiker aus Marl Kompositionsunterricht bekommen. Es folgte ein Studienaufenthalt in London, und 1988 dann der eigentliche Studienbeginn bei Giselher Klebe in Detmold. Da war Pintscher 17!

Ich habe ihn in den 90ern zum Interview in der wohl hässlichsten Stadt der Welt getroffen, in Kassel. Ein misstrauisch verschlossener Unsympath auf dem Sprung zur Berühmtheit. Sah eher aus wie Nick Cave und nicht wie einer, der Musik komponiert, die aktuell zum Wichtigsten zählt, das weltweit in den Konzertsälen erklingt. Pintscher hat mit 46 wohl nur den vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere erreicht.

Noch Pierre Boulez, Anfang 2016 verstorbener Großkomponist der Gegenwart, bestimmte ihn 2013 zum Leiter des weltweit neben dem Frankfurter »Ensemble Modern« führenden Neue-Musik-Klangkörpers »Ensemble Intercontemporain«. Kein Orchester der ersten Reihe, mit dem Pint...

Artikel-Länge: 3467 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €