Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
09.02.2017 / Feuilleton / Seite 10

Dänemark hofiert das Silicon Valley

Thomas Wagner

Die dänische Stadt Odense, Besuchern aus aller Welt vor allem als Geburtsstadt des Schriftstellers Hans Christian Andersen (1805–1875) bekannt, wurde von der Facebook Inc. ausgewählt, das dritte Datenzentrum des Unternehmens außerhalb der USA zu beherbergen. Die anderen beiden wurden in Irland und in Schweden gebaut. Der Direktor für die Datenzentren-Infrastruktur der Kommunikationsplattform, Niall McEntegart, begründete die Entscheidung des Konzerns mit der guten Verfügbarkeit erneuerbarer Energieträger in der Region Fünen, so die Neue Zürcher Zeitung (21.1.2017). Außerdem biete das dänische Wetter ideale Bedingungen, die Abhängigkeit von der Klimaanlage werde so verringert.

In der Hoffnung, dass die Stimmung zwischen dem Konzern, der im Grunde eine gigantische Werbeagentur ist, und dem kleinen skandinavischen Land auch künftig ungetrübt sein möge, griff die rechtsliberale dänische Regierung unter Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen zu einer ungewöhnli...

Artikel-Länge: 3528 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €