Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
10.02.2017 / Inland / Seite 2

Von nichts gewusst

VW-Abgasskandal: Ferdinand Piëch erhebt Vorwürfe gegen den Konzernaufsichtsrat, dessen Mitglieder weisen alles zurück

Der einstige Aufsichtsratsvorsitzende des Volkswagen-Konzerns, Ferdinand Piëch, erhebt schwere Vorwürfe gegen mehrere seiner früheren Kollegen. Die Mitglieder des Kontrollgremiums sollen schon Monate vor dem offiziellen Bekanntwerden des Abgasskandals von den Manipulationen gewusst haben. Der Aufsichtsrat wies die Anwürfe am Mittwoch abend zurück. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erklärt, er habe vor September 2015 von nichts gewusst. Damals hatte Volkswagen auf Druck von US-Behörden öffentlich mitgeteilt, dass bei Millionen Dieselfahrzeugen eine Betrugssoftware installiert war.

Die Staatsanwaltschaft Braun...

Artikel-Länge: 1987 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €