Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
06.02.2017 / Inland / Seite 4

Marschieren für Apos Freiheit

Bundesweite Demonstrationen für den inhaftierten PKK-Vorsitzenden Abdullah Öcalan

Nick Brauns

Bundesweit gehen in diesen Tagen Kurden auf die Straße, um für die Freiheit des seit 18 Jahren in der Türkei inhaftierten Vorsitzenden der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) sowie die Anerkennung der Rechte des kurdischen Volkes zu demonstrieren. In zehn deutschen Städten und Regionen, darunter Berlin, Hamburg, Bayern und dem Ruhrgebiet, fanden Ende vergangener Woche dreitägige »lange Märsche« oder »Friedenswanderungen« statt, um auf das Schicksal Apos – des »Onkels«, wie die Kurden Öcalan nennen – hinzuweisen.

Auch in europäischen Nachbarländern gibt es derzeit Protestaktionen, die am 11. Februar in einer europaweiten Protestkundgebung im französischen Strasbourg gipfeln werden. An einem Marsch, der vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg begann und bis zur Strasbourger Kundgebung fortgesetzt wird, beteiligen sich auch Dutzende Internationalisten, unter anderem aus Brasilien, Argentinien und dem Baskenland.

In Hamburg kritisierten die Demonstranten am l...

Artikel-Länge: 4028 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €