1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.02.2017 / Sport / Seite 16

Nationales Heiligtum

Das urjapanische Sumo hat einen neuen Helden: Kisenosato Yutaka ist der erste japanische Großmeister seit 1998

Kisenosato Yutaka schaute angespannt, natürlich war er nervös. 18.000 Japaner waren zum Meiji-Schrein gepilgert, um ihn zu sehen, ihren neuen Yokozuna, ihren neuen Helden. Fast 20 Jahre hatten sie auf diesen Moment gewartet – und Kisenosato enttäuschte sie nicht. Bei der traditionellen Zeremonie zur Einführung in den höchsten aller Sumo-Ränge reichte ihm eine Bewegung – das berühmte Aufstampfen Shiko –, um die Menge zu begeistern. Sie klatschten vor Freude, machten ihre Fotos und nickten anerkennend.

»Ich bin erleichtert, dass alles ohne Probleme ablief«, sagte Kisenosato, nachdem er auch den speziell geflochtenen Gürtel mit weißen Blitzen eines Yokozuna in Empfang genommen hatte und endgültig zum Großmeister seines Sports aufgestiegen war. Der Ältestenrat des Sumo-Verbandes in Tokio hatte vergangene Woche entschieden, dass der 30jährige dieses Status würdig ist. Es war eine Sensation.

Für Japan geht damit eine lange Zeit des Wartens zu Ende, denn seit 1998...

Artikel-Länge: 3443 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €