3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.01.2017 / Ausland / Seite 8

»Beginn einer Entfremdung«

Die Hisbollah im Libanon versucht ihre Rolle zu finden – als Partei der Bewegung oder der Regierung. Gespräch mit Francesco Mazzucotelli

Davide Lemmi

Im Libanon hat nach langer Suche eine neue Regierung unter Leitung des (prosaudischen Sunniten und Großunternehmers, jW) Saad Hariri ihr Amt angetreten. Die Achse aus der schiitischen Hisbollah, Partei Gottes, und dem frisch gewählten christlichen Präsidenten Michel Aoun war dabei entscheidend. Wie stabil ist dieser Pakt?

Das Bündnis von Aoun und Hisbollah hat sich in den vergangenen zehn Jahren als solide erwiesen, und die jüngsten Reden von Hisbollah-Generalsekretär Hassan Nasrallah lassen meines Erachtens keinen radikalen Kurswechsel erkennen. Dabei muss der instrumentelle Charakter dieser Art von Allianzen betont werden. Sie sind mehr Vernunftehen als organische Koalitionen.

Was hat die Hisbollah dazu gebracht, der Bildung dieser Exekutive zuzustimmen?

Innerhalb der Hisbollah schlagen zwei Herzen: Einerseits könnten wir sie als »bewegungsorientiert« bezeichnen. Andererseits ist sie aufs »Mitregieren« aus und hat einen Fuß in den Institutionen. Man könnte...

Artikel-Länge: 4231 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!