Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
26.01.2017 / Ausland / Seite 6

Offene Arme

In Katalonien engagieren sich Sänger und Musiker für die Aufnahme von Flüchtlingen. Konzert und Großdemonstration in Barcelona

Carmela Negrete

Mit einem großen Benefizkonzert will die katalanische Initiative »Casa nostra, casa vostra« (Unser Haus ist euer Haus) am 11. Februar im Kulturpalast Sant Jordi von Barcelona auf die Lage der Flüchtlinge an den Grenzen Europas aufmerksam machen. Erwartet werden rund 50 bekannte Künstler und Bands aus Spanien, unter ihnen Amaral, Silvia Pérez Cruz, Txarango, Antonio Orozco und Macaco. Auch Legenden wie die Liedermacher Lluís Llach, Ismael Serrano und Paco Ibáñez wollen so ein Zeichen setzen, damit sich die spanische Regierung bereit findet, Flüchtlinge aufzunehmen. Die zu Preisen zwischen 15 und 60 Euro angebotenen 15.000 Eintrittskarten sind bereits komplett ausverkauft. Alle Einnahme gehen an Initiativen der Flüchtlingssolidarität.

Für den 18. Februar ruft das Bündnis »Catalunya per l’acollida« (Katalonien für die Aufnahme), das auch das Konzert mitorganisiert hat, zu einer Großdemonstration in Barcelona auf. Unterstützt werden die Aktionen unter anderem ...

Artikel-Länge: 3635 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen