Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
23.01.2017 / Sport / Seite 16

Borussendusel

Die Wahrheit über den 17. Spieltag

Klaus Bittermann

Der BVB hat sich eins der neuen Talente geangelt, die schon lange nicht mehr im verborgenen blühen: Der erst 17jährige Stürmer Alexander Isak ist Schwede und gilt manchen bereits als nächster Zlatan Ibrahimovic. Eigentlich wollte ihn Real nach Madrid locken, aber dann kam ein kurzfristiges Angebot aus Dortmund dazwischen. Der BVB gilt bei jungen Talenten mittlerweile als erste Adresse, weil sie dort auch spielen dürfen und nicht nur auf der Bank versauern wie bei den anderen europäischen Spitzenklubs. Bei seinem Heimatverein AIK Solna hat Isak mit zehn Toren eine ziemlich gute Bilanz.

Die muss er auch haben, denn Pierre-Emerick Aubameyang verriet in einem Interview der neuen Sportzeitung Fußball-Bild (Freitagausgabe), dass er zwar nie zu den Bayern wechseln würde, weil das die Fans nicht gut fänden (und weil da freilich die Planstelle an Robert Lewandowski fest vergeben ist), aber wer könne schon sagen, was am Ende der Saison sei. Das ist die übliche Formu...

Artikel-Länge: 3092 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €